Andreas Marc - Zwei Leben als Koch

Andreas Marc - Koch aus Leidenschaft

Über mich

image1

Mein Hintergrund

In Westberlin großgeworden,  lernte ich schnell, mich durchzuboxen. 
Mit 19 begann die Ausbildung, direkt nach dem Abi und einer kurzen Irrfahrt durch halb Europa, wo ich schnell auf die Gastronomie stieß und dabei auch schon fleißig fotografierte.
Nur selten waren dabei die touristischen Banalitäten, zumeist knipste ich abseits der Massen und selten "schön". Andreas Marc - Ein Leben als Koch in Wyk auf Föhr

image2

Wie alles begann

Als ich in der Sterne- Küche auf Sylt begann (in der übrigens auch nur mit Wasser gekocht wurde und wird!), gewöhnte ich mir schnell an, meine Produkte regelmäßig zu fotografieren und die Bilder mittels guter Software auch zu bearbeiten und ins Netz zu stellen. 

image3

Was ich besonders gut kann

Mein Talent zum kreativen Kochen, überhaupt die Freude an diesem wunderbaren Beruf versuche ich immer wieder ins rechte Licht zu rücken und auch die Kehrseiten zu beleuchten, welche auch durchaus beachtlich sein können.

Außerdem nerve ich sowieso gerne...

Dies und das...

Gemüse im Detail

image6

Wenn  der Koch  Zeit hat, betrachtet er sein Tun auch mal aus dem Makro heraus...

Ein fantastischer Naturgarten

image7

Wie sieht bei Euch aus? Ich habe einen Naturkräutergarten mit Meeresblick angelegt...

Bizarr oder Real?

image8

Bewertungen kommen bei mir in allen möglichen Variationen an, von produktiv und anerkennend über Ideen strotzend  bis verschämt neidisch...Danke!

Mein 2tes Arbeitsgerät

image9

Gerne schaue ich mir auch deine Fotos mal an und teile sie weiter!

Neuigkeiten....

image10

...und andere Sachen erscheinen unregelmäßig bei mir auf der Plattform.

Denn...

image11

...ich lasse mir gerne in die Karten sehen!

Registrieren

Über mich

image12

Andreas

Kein großes Genie in der Schule, beobachtet, zieht Schlüsse und fremde Schubladen auf, kokettiert immer wieder mit der Lebensgefahr, mal auf den Fernbahngleisen, am Fallschirm, beim Tauchen oder auf dem Dach eines Hochhauses, auf die Spitze getrieben im "Urlaub" in Sarajewo 1995, wo ich endgültig meine Unschuld und den Glauben an die Menschheit verlor...

image13

Andix

...und, wieder in Deutschland nach einer großzügigen Reha-Behandlung schleunigst wieder in einer Küche verschwand. 

Das zweite Leben begann.

image14

Ziel erreicht? Weit gefehlt!

Ich kann nur eine kleine, immer wieder veränderte Auswahl meiner Bilder zeigen.

Wenn sie Euch gefallen, sagt es weiter, wenn nicht- dann auch. Das meiste kommt appetitlich daher, durchmischt mit dem alltäglichen Wahnsinn. Viel Schpass!